ÜBER UNS

WER WIR SIND

Was uns bewegt.

Die Personen hinter Berliner Grabmal sind Thomas Beck und Hannes Trommer. Thomas Beck ist gelernter Kunst- und Möbeltischer. Hannes Trommer besitzt einen Meisterbrief im Steinmetzhandwerk. Kennen gelernt haben sie sich im Designstudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Sie verbindet die Leidenschaft für das Handwerk und die Freude an der Gestaltung anspruchsvoller Objekte. Aus konkreten Anfragen zu Entwürfen, fernab des konventionellen Grabsteins, ist Thomas Beck zur Gestaltung von Grabmalen gekommen. Die tiefe Auseinandersetzung mit dem Grabmal als gestaltetes Objekt hat ihn und bald auch Hannes Trommer gefesselt. Das Grabmal als Erinnerungszeichen stellt hohen Anspruch an die Gestaltung. Einen Ort für Erinnerung schaffen, die Persönlichkeit des Verstorbenen spiegeln und eine aktive, gelebte Trauerkultur ermöglichen – Maßstäbe für die Gestaltung eines individuellen Grabmals.

Das gegenwärtige Angebot zu Grabmalen ist stark beschränkt auf oftmals sehr einfache Grabsteine. Hier sehen Hannes Trommer und Thomas Beck allgemeinen Bedarf und ihre konkrete Aufgabe. Auf Anfragen hin und als freie Entwürfe erweitern sie das Portfolio von Berliner Grabmal fortlaufend. Es werden neue Objekte aus Holz und Emaille folgen. Die Verwendung neuer Materialien ist in Arbeit.

Bei der Gestaltung eines Grabmals folgen Hannes Trommer und Thomas Beck stets einem Leitgedanken.

DEM VERSTORBENEN ZU EHREN. DEM TRAUERNDEN ZUM HALT.